HomeBriefverteilzentrenAbgeltung von Mehrleistungen für Teilzeitkräfte in der Vorsortierung

Abgeltung von Mehrleistungen für Teilzeitkräfte in der Vorsortierung

Dieses E-Mail erging am 04.05.2017 an Personalchef Ing. Franz Nigl.

Sehr geehrter Herr Personalchef!

In der heute stattgefundenen Jour-Fixe Sitzung mit dem Postvorstand wurde von mir das Thema „Monatliche Abgeltung von Mehrleistungen für Teilzeitkräfte in der Vorsortierung“ angesprochen. Derzeit gelangen Abgeltungen für Mehrleistungen auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen frühestens drei Monate nachdem sie geleistet wurden zur Auszahlung.

Da uns die Praxis zeigt, dass in den meisten Fällen aus betrieblichen Gründen eine Abgeltung dieser Mehrleistungen durch Freizeitausgleich ohnehin nicht möglich ist, ersuchen wir um Auszahlung der Mehrleistungsstunden im jeweils darauffolgenden Monat, falls die MitarbeiterInnen nicht von sich aus einen Freizeitausgleich bevorzugen.

Eine monatliche Auszahlung der Mehrleistungsstunden würde mit Sicherheit auch zu mehr Motivation und mehr Zufriedenheit dieser Mitarbeitergruppe führen, welche schon heute größtmögliche Flexibilität an den Tag legen müssen.

Im Sinne der betroffenen Kolleginnen und Kollegen ersuche ich daher, anfallende Mehrleistungen im Bereich der Vorsortierung künftig monatlich zur Auszahlung zu bringen.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang