HomeBriefzustellungForderung nach Verbesserung der Entgeltregelung für Teamleiter-StellvertreterInnen

Forderung nach Verbesserung der Entgeltregelung für Teamleiter-StellvertreterInnen

Dieses E-Mail erging am 04.05.2017 an Personalchef Ing. Nigl.

Sehr geehrter Herr Personalchef!

In der heute stattgefundenen Jour-Fixe Sitzung mit dem Vorstand habe ich die Forderung nach einer Verbesserung der Entgeltregelung für die Teamleiter-StellvertreterInnen in der Briefzustellung aufgestellt.

Die derzeit praktizierte Vorgehensweise, nach der Teamleiter-StellvertreterInnen im Falle der Vertretung eines/einer TeamleiterIn die Teamleiterprämie nach der „Dreißigstel-Regelung“ erhalten, ist unseres Erachtens nicht gerecht.

In der Praxis zeigt sich sehr deutlich, dass auch die Teamleiter-StellvertreterInnen über ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft verfügen müssen. Dazu gehört auch das laufende Studium betriebsinterner Informationsquellen sowie die permanente fachliche Abstimmung mit dem/der TeamleiterIn.

Ich ersuche daher, die bestehende „Dreißigstel-Regelung“ dahingehend zu verbessern, dass die künftige Berechnung der monatlich auszuzahlenden Prämie ausgehend von der bestehenden Teamleiterprämie, auf Basis der individuellen Vertretungstage und der Arbeitstage des jeweiligen Monates erfolgt.

Damit wäre gewährleistet, dass Teamleiter-StellvertreterInnen im Vertretungsfalle den TeamleiterInnen monetär gleichgestellt wären.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang