HomeBriefzustellung
Briefzustellung

Briefzustellung

Im Zuge seiner Dienststellenbesuche traf sich unser Vorsitzender Helmut Köstinger heute mit den KollegInnen der Zustellbasis 8280 Fürstenfeld. Mit dabei Gerhard Gebhardt vom Zentralausschuss und Andreas Rindler vom Personalausschuss Steiermark.

Post nimmt Urlaubsersatzkräfte auf

Für die bevorstehende Urlaubsabwicklung im Briefzustelldienst ist die Aufnahme von 2.600 Urlaubsersatzkräften geplant.

Wie von uns bereits aufgezeigt, besteht seit Einführung der SIM-Karten ein Problem bezüglich der schlechten Akkuleistung der Handhelds. Besonders bei Mitbesorgungen klagen immer mehr ZustellerInnen über den Ausfall des Akkus. Wir haben uns deshalb an das Management gewandt und interveniert. Die Post arbeitet daran und verspricht in Kürze eine Besserung der Situation.

Bei den Testbasen werden durch die KollegInnen des Zustelldienstes neue Betriebsmittel, Dienstkleider, Fahrzeuge und Arbeitsabläufe auf ihre Praxistauglichkeit getestet. Diesmal handelte es sich um den Test von Trekkingschuhen.

FSG in Zustellbasis Neulengbach

Die Tour geht weiter nach Neulengbach. Unser Distributionsspezialist im Zentralausschuss Gerhard Gebhardt sowie Romanus Fennes und Werner Fiedler vom Personalausschuss Wien,NÖ & Bgld. stellten sich den vielen Fragen der MitarbeiterInnen.

Anlässlich der FSG Österreich Tour führte diesmal der Weg nach Schwechat in Niederösterreich. Mit dabei waren Gerhard Gebhardt vom Zentralausschuss und Romanus Fennes, Werner Fiedler sowie Franz Weninger vom Personalausschuss. Das Hauptproblem ist sicherlich der zu geringe Personalstand.

Die Verwendung von SIM-Karten in den Handhelds der BriefzustellerInnen hat für große Unruhe unter den betroffenen KollegInnen geführt. Wie bereits berichtet hat sich unser Vorsitzender unverzüglich an das Management gewandt und eine entsprechende Klarstellung gefordert. Die Antwort der Geschäftsfeldleitung ist mittlerweile eingelangt.  

Viele MitarbeiterInnen sind verunsichert vermuten in der SIM-Karten Verwendung eine versteckte GPS-Überwachung. Die Personalvertretung wurde von den technischen Änderungen im MDE nicht informiert. Wir haben uns heute an das Management gewandt und eine entsprechende Klarstellung gefordert. 

In einer E-Mail an VD DI Hitziger vom 21.1.2014 fordert Helmut Köstinger den Postvorstand auf, die im Zuge des neuen Kollektivvertrages 2009 getroffenen Vereinbarungen einzuhalten und sämtliche beabsichtigten Auslagerungen zur Firma Feibra einzustellen.

Sonderregelung für 24. und 31. Dezember erreicht!

Für die MitarbeiterInnen im Brief-Zustelldienst, die dem Gleitzeitdurchrechnungsmodell „IST-Zeit in der Briefzustellung" unterliegen (Code 8722) konnte folgende begünstigte Regelung für den Dienst am 24. und 31. Dezember 2013 mit dem Management vereinbart werden:

Weihnachtsdienstregelung

in der Briefzustellung 2013!

Gespräche waren intensiv aber erfolgreich! Viele neue Ansätze und konkrete Maßnahmen.

Aktuelle Information aus dem "Zustellportal der Post AG" zur Bestellung von Dienstkleidern. Bestellung von Altware nur noch bis kommenden Freitag möglich.

Kritik an Feibra-Zustellung im Postaufsichtsrat

Vorsitzender Helmut Köstinger kritisiert "Auslagerungen" und Zustellmängel.

Rückverrechnung von Zeitschulden im Korridor

Da an uns vermehrt Anfragen bzgl. Rückverrechnung von Zeitschulden im Korridor gestellt werden, können wir nach Rücksprache mit dem Management mitteilen, dass es bei Beendigung des Dienstverhältnisses zu keiner Rückforderung von Zeitschulden (-Stunden) mehr kommt. Ausgenommen davon sind MitarbeiterInnen bei Entlassung oder auch durch vorzeitigem Austritt ohne wichtigen Grund. 

Einen Tag als Zusteller in Wien unterwegs

Nach seinen Nachtdiensten im Brief- und Paketzentrum arbeitete Helmut Köstinger einen Tag in der Briefzustellung. Nach einer kurzen Information an die KollegInnen der Zustellbasis 1080/1090/1200 über die aktuelle Situation in der Briefzustellung geht es auch schon los. Mit dabei waren unser VPA Vorsitzender Thomas Konetschny und Romanus Fennes vom Personalausschuss.

Vertretung von DistributionsleiterInnen

Helmut Köstinger fordert eine deutliche Anhebung der Tagespauschale für jene MitarbeiterInnen die DistributionsleiterInnen vertreten.

E-Mail an VD DI Hitziger wegen zunehmender Fehlzustellungen durch Feibra. Die PostzustellerInnen werden in letzter Zeit von Kunden vermehrt darauf angesprochen. Wir haben uns daher direkt an VD Hitziger gewandt.

Dienstanweisung Lenkertaggeld-Ausbleibetaggeld

Die gegenständliche Regelung gilt rückwirkend ab 1. Jänner 2013.

Seite 7 von 12

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« Februar 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang