HomeDienstrechtBesoldungsreform

Besoldungsreform

Die im Vorjahr beschlossene Besoldungsreform könnte noch heuer gekippt werden.

Der Verwaltungsgerichtshof hat mit Erkenntnis vom 9. September 2016 bestätigt, dass nach einer Antragstellung die vor dem achtzehnten Geburtstag liegenden Zeiten entsprechend dem EU-Recht zu berücksichtigen sind.

Auf Grund dieses Erkenntnisses wurde Vorsitzender Köstinger sofort im Bundeskanzleramt vorstellig und hat klar gefordert, dass es für die Post-, A1-Telekom- und Postbus-Mitarbeiterinnen endlich eine gesetzliche Regelung gibt die dem EU-Recht entspricht.

Über die weitere Entwicklung werden wir selbstverständlich berichten.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang