HomeDienstrechtEinspruch gegen Bawag Development Plan

Einspruch gegen Bawag Development Plan

Unzulässige Mitarbeiterinnen-Gespräche mit Post-FinanzberaterInnen sind sofort einzustellen

Wie wir in Erfahrung gebracht haben, werden über die VerkaufsleiterInnen der Bawag unter dem Titel „Development-Plan 2017" derzeit MitarbeiterInnen-Gespräche mit FinanzberaterInnen der Post  einschließlich einer Bewertung nach dem Schulnotensystem 1-5 durchgeführt.

Wir haben das Bawag-Management darauf hingewiesen, dass derartige MitarbeiterInnen-Gespräche/-Bewertungen und -Aufzeichnungen ohne Einbindung der Arbeitnehmervertretung unzulässig sind, da für ein derartiges Vorgehen eine Betriebsvereinbarung notwendig ist.

Da eine derartige Betriebsvereinbarung bekanntlich nicht existiert und darüber hinaus für Post-MitarbeiterInnen ein diesbezügliches klares Regelwerk besteht, ist das Vorgehen der BAWAG-PSK in dieser Causa unzulässig.

Wir haben die Bawag-Führung aufgefordert, diese Art der Mitarbeitergespräche sofort einzustellen, anderenfalls wir uns gezwungen sehen den Rechtsweg zu beschreiten.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang