HomeFilialnetz
Filialnetz

Filialnetz

Mail vom 24. Juli 2017 an Personalchef Ing. Nigl

Rund 700 Beschäftigte bei der Österreichischen Post AG, die nach dem Kollektivvertrag NEU entlohnt werden sind im Filialnetz tätig.

Auch Kollektivvertrag-Neu-Angestellte, die als Springer im Filialnetz eingesetzt werden, sollen den Reiseaufwand abgegolten bekommen.

Verbesserungen für das Filialnetz

Gemeinsam haben wir erreicht, dass seit Anfang Februar in den Regionen wieder verstärkt MitarbeiterInnen für die Filialen aufgenommen werden. An die 40 Kolleginnen und Kollegen haben bzw. werden in den kommenden Wochen in der gesamten Service- und Produktpalette des Filialnetzes geschult.

Das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz sieht vor psychische Belastungen, die zu Fehlbeanspruchungen führen, auf Kosten des Arbeitgebers durch ArbeitspsychologInnen zu evaluieren.

In dieser Woche hat das monatliche Jour Fixe zwischen den Vertretern des Zentralausschusses und den Verantwortlichen des Filialnetzes stattgefunden. Hauptthema war die inakzeptable Personalsituation in ganz Österreich.

Dieses Email erging am Dienstag, dem 24.01.2017 an Personalchef Nigl.

Prämienzahlungen für FilialnetzmitarbeiterInnen weiterhin gesichert

Die Auszahlung der A1 Verkaufsprämien für das 3. Quartal 2016, die mit der aktuellen Gehaltsauszahlung geplant war, wird sich nach Auskunft des Postmanagements verzögern. Grund ist eine rechtliche Prüfung des neuen Reportings zwischen A1 und Post - mit dem Ergebnis, dass ein Austausch von Daten auf Mitarbeiter-Ebene nur mit einer eigenen Betriebsvereinbarung erlaubt ist.

Protestschreiben an VD Hitziger am 11.10.2016.

Antwort von VD Hitziger vom 19.10.2016.

Antwort auf das Schreiben von VD Hitziger vom 20.10.2016

 

FinanzberaterInnen Bank, aktuelle Info

Bei dem von mir initiierten, gestern stattgefundenen Gespräch mit dem neuen Vertriebsleiter der BAWAG PSK, Herrn Michael Dojacek, habe ich gemeinsam mit Richard Köhler folgende Themen, die unsere FinanzberaterInnen derzeit besonders beschäftigen, zur Sprache gebracht und rasche Lösungen eingefordert:

Kündigung von DO-Angestellten

Wie bereits in meiner E-Mail am 02. Mai 2016 aufgezeigt, werden wir im Zentralausschuss und in den Personalausschüssen seit Wochen mit E-Mails, Anrufen und permanenten persönlichen Beschwerden aus dem Bereich Filialnetz konfrontiert.

Auf Grund einiger Anfragen haben wir folgende Klarstellung seitens des Unternehmens verlangt.

Wie im Vorjahr haben wir einen Antrag auf Beistellung von Mineralwasser für unsere Kolleginnen und Kollegen des Filialnetzes gestellt. Diesem Antrag wurde soeben stattgegeben.

Filialnetzgipfel – erste Ergebnisse!

Bereits am 18. Mai haben wir im Jour-Fixe mit dem Postvorstand die unhaltbaren Zustände im Filialnetz schonungslos aufgezeigt und den Umgang mit den MitarbeiterInnen schärfstens kritisiert.

Seit rund einem Jahr gilt die Betriebsvereinbarung „Dienstplangestaltung“. Und noch immer müssen wir feststellen, dass es in der Umsetzung laufend zu Problemen kommt. Zu oft bleiben Schalter unbesetzt und Warteschlangen sind die logische Folge. Damit steigt aber auch der Arbeitsdruck.

Die jüngsten Entwicklungen im Filialnetz veranlassen mich, dagegen schärfsten Protest zu erheben.

Wie bereits kommuniziert, haben wir sowohl bei der Unternehmensführung der Bank als auch bei der Österreichischen Post AG konkrete Forderungen betreffend unserer Post-FinanzberaterInnen gestellt. Soeben haben wir die Antwort seitens der Post AG erhalten.

Zukunft der Post-FinanzberaterInnen

Folgende E-Mail haben wir heute an CEO BAWAG/PSK Byron Haynes, GD Dr. Pölzl, VD DI Walter Hitziger, Dr. Alexander Frech und Ing. Franz Nigl übermittelt

 

Zum einen kommt es zu personellen Veränderungen im Führungskreis, zum anderen wird es im Zuge des neuen Betriebsmodells Service- und Kernfilialen zu Dienstzuteilungen und Versetzungen kommen.

 

Seite 1 von 6

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang