HomeFilialnetzBetriebsvereinbarung Dienstplangestaltung

Betriebsvereinbarung Dienstplangestaltung

Seit rund einem Jahr gilt die Betriebsvereinbarung „Dienstplangestaltung“. Und noch immer müssen wir feststellen, dass es in der Umsetzung laufend zu Problemen kommt. Zu oft bleiben Schalter unbesetzt und Warteschlangen sind die logische Folge. Damit steigt aber auch der Arbeitsdruck.

In dem von uns eingeforderten paritätischen Ausschuss mit Geschäftsfeldleiter Dr. Alexander Frech und Personalchef Ing. Franz Nigl haben wir zur Beseitigung der anstehenden Problemstellungen unter anderem eine bundesweite Überprüfung der Umsetzung dieser Betriebsvereinbarung gefordert. Die KnotenleiterInnen wurden von der Vertriebsentwicklung daraufhin dazu eingeladen, per Fragebogen eine Momentaufnahme zu liefern. Das Ergebnis dieser Umfrage wird Grundlage der weiteren Schritte zur Konfliktlösung sein.

Wir fordern, dass die im Normaldienstplan festgelegten Wochendienststunden ausnahmslos personell zu besetzen sind.

Darüber hinaus ist betreffend der derzeit vielerorts diskutierten Pausenthematik raschestens eine endgültige Entscheidung zu treffen, nachdem die bisherigen Diskussionen zu diesem Thema klar gezeigt haben, dass die Ansichten des Postmanagements völlig andere sind als die der Personalvertretung.

 

Wir werden über die weitere Entwicklung berichten

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang