HomeUnsere ForderungenErgebnis der Jour-Fixe Sitzung mit dem Vorstand am 14.02.2017

Ergebnis der Jour-Fixe Sitzung mit dem Vorstand am 14.02.2017

Am 14. Februar 2017 fand die von uns auf Grund der vielen Problemstellungen geforderte Sitzung mit dem Postvorstand statt. Inhalt dieser zweistündigen Besprechung waren folgende Themenschwerpunkte:

Filialnetz: Zukunft des Filialnetzes, Personalsituation

Hauptthema war neuerlich die Zukunft des eigenbetriebenen Filialnetzes sowie die prekäre Personalsituation. Mit Nachdruck haben wir die sofortige Besetzung aller freien Arbeitsplätze sowie die Einrichtung einer ausreichenden Personalreserve gefordert.

Der Vorstand bekennt sich zum eigenbetriebenen Filialnetz. Er sieht auch die Notwendigkeit einer ausreichenden Personalreserve und sagte Neuaufnahmen zu.

 

Briefzustellung: Unhaltbare Zustände auf Grund Personalunterstände

Wir haben den Vorstand nochmals darauf hingewiesen, dass durch den akuten Personalmangel, den zahlreichen Mitbesorgungen und die zu großen Rayone ein unhaltbarer Zustand eingetreten ist. Auch auf die Problematik der unbesetzten Arbeitsplätze haben wir hingewiesen und die sofortige Nachbesetzung für Langzeitabwesende (§14-Verfahren; Kranke etc.) nochmals eingefordert.

Der Vorstand hat sofortige Personalaufnahmen, die Besetzung der freien Arbeitsplätze, die Reduzierung der Mitbesorgungen als auch die Nachbesetzung von Langzeitabwesenden zugesagt.

 

 

Paket & Logistik:

Auf Grund der steigenden Paketmengen haben wir auch für die Paketzustellung und Paketverteilung mehr Personal gefordert. Auch die zu hohen Vorgaben für die „Tages-Soll“ Leistung in der Zustellung und in den Verteilzentren haben wir scharf kritisiert.

Bereits im Vorfeld hat der Paket-Vorstand zusätzliche Personalaufnahmen genehmigt und ein klares Bekenntnis für die Eigenzustellung abgegeben. Bzgl. der „Tages-Soll“ Leistung wurde eine Überprüfung der Vorgaben zugesagt.

 

 

Alterssabbatical (Altersteilzeit für Beamte):

Der Zentralausschuss forderte den Vorstand neuerlich auf, das gemeinsam ausverhandelte „Alterssabbatical“ in allen Fachbereichen anzuwenden.

Der Vorstand wies auf die hohen Kosten hin und ist derzeit nicht bereit, dieses Modell großflächig anzuwenden.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang