HomeUnsere ForderungenGehaltsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Gehaltsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

1,5% für Beamte und Angestellte nach Dienstordnung, Erhöhung der Nebengebühren im selben Ausmaß
1,5 % für KV-Neu Mitarbeiterinnen zuzüglich einer Einmalzahlung in der Höhe von 250 Euro.
Der Gehaltsabschluss gilt ab 1.7.2017 und gilt für 12 Monate.

 

Unter der zielstrebigen Verhandlungsführung von Vorsitzenden Helmut Köstinger gelang dem Verhandlungsteam nach äußerst schwierigen vier Verhandlungsrunden der Durchbruch. Neben dem prozentuellen Abschluss für die Beamtinnen, DO-Angestellten und KV-Neu MitarbeiterInnen ist auch heuer wieder gelungen für die Kolleginnen im KV-Neu eine Einmalzahlung auszuverhandeln.

Für die Beamtinnen konnten wir auch für das Jahr 2017 die Ernennungen absichern.

Außerdem wird der seitens der FSG aufgestellten Forderung, das Kindergeld für KV-Neu MitarbeiterInnen auszuweiten, entsprochen. Zukünftig kann, entsprechend der derzeit geltenden Bestimmungen, das Kindergeld für drei Kinder (15 Euro pro Kind) beansprucht werden.

Über den Gehaltsabschluss hinaus, wird in drei Arbeitsgruppen zu folgenden Themenbereichen weiterverhandelt:

  • Altersgerechte Arbeit
  • Verbesserungen bei Teilzeitbeschäftigten in der Briefzustellung/Vorsortierung
  • Erhöhung der TeamleiterInnen-Prämie in der Briefzustellung

Im Verhandlungsteam der FSG waren: Vorsitzender Helmut Köstinger, Martin Palensky, Gerhard Gebhardt, Richard Köhler, Romanus Fennes und Markus Sammer. Unterstützt wurden wir von unserem Kooperationspartner Kollegen Hermann Neuhold. 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aus den Bundesländern


Österreich Wien Burgenland Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg
appMap-Austria powered by appsolut

Veranstaltungen

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktionen

Unsere aktuellen Aktionen ...

Post Sozial

Weiter zu Post Sozial ...

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter ...

Zum Seitenanfang